Facebook Instagram Twitter YouTube Login Suche Schliessen Telefon Haken Vergroessern Download
Fakten und Historie

WÖHRL
Mode mit starken Marken

EINES DER FÜHRENDEN UNTERNEHMEN
DES MODEEINZELHANDELS.

Wöhrl 1 Unternehmen

Wöhrl Über 80 Jahre

Wöhrl 30 Häuser

Wöhrl 1.900 Mitarbeiter

Wöhrl ca. 2 Mio. Kunden

Wöhrl Top Services

Wöhrl Über 500 Marken

Wöhrl Auszeichnungen

Ein Knopf wird zum Markenzeichen

Als junger Mann findet er einen Knopf. Was zunächst nichts weiter als ein Talisman ist, wird Jahre später zu einem der bekanntesten Markenzeichen und ist heute noch Bestandteil des WÖHRL Firmenlogos. 

Im Schatten der Weltwirtschaftskrise eröffnet Rudolf Wöhrl das "Zetka" (Zuverlässige Kleidung), ein kleines Geschäft für Herren- und Knabenbekleidung. Nach ersten florierenden Jahren hinterlässt der zweite Weltkrieg eine Spur der Verwüstung und dabei wird auch das Modehaus zerstört. Unterstützt durch seine Frau Berta baut er das Geschäft wieder auf. Gemäß dem Motto „aus alt mach neu" werden Anzüge, Mäntel und Hosen aus Uniformen, Decken und Zeltplanen hergestellt. Bis zu 400 Kleidungsstücke verlassen pro Woche die Schneiderei. 

Während des Wirtschaftsbooms in den 50er Jahren wächst das Unternehmen in rasantem Tempo. In den 60er Jahren werden weitere WÖHRL Häuser eröffnet. 1970 übergibt Rudolf Wöhrl das Unternehmen an seine beiden Söhne Gerhard und Hans Rudolf. Diese beschreiten in den 80er und 90er Jahren einen kontinuierlichen Weg der Expansion und des Erfolgs, gekrönt von zahlreichen Modepreisen und Auszeichnungen. Hans Rudolf Wöhrl scheidet im Jahre 2002 aus dem operativen Geschäft aus, um sich seiner zweiten Leidenschaft, der Fliegerei, zu widmen. 2010 gibt Gerhard Wöhrl die operative Führung schließlich an Marcus Kossendey ab, einen erfahrenen Experten im Modeeinzelhandel, und zieht sich als letzter Vertreter der zweiten Generation aus der operativen Führung des Unternehmens zurück. Mit seinem Sohn Olivier Wöhrl bleibt die Unternehmerfamilie weiterhin im Aufsichtsrat vertreten. Vom 1. Januar 2012 bis 31. Dezember 2016 übernimmt Olivier Wöhrl die Position des Vorstandsvorsitzenden der Rudolf Wöhrl AG. Mit der Restrukturierung des Familienunternehmens WÖHRL in einem sogenannten Schutzschirmverfahren gelingt nach Jahren sinkender Umsätze und Erträge ein Neuanfang. Zum 1. März 2017 übernimmt der Enkel des Unternehmensgründers Christian Greiner die Unternehmensgruppe WÖHRL. Das Unternehmen wird geführt von Robert Rösch, Dieter Portisch und Thomas Weckerlein. 

 

 

Newsletter Anmeldung

  • Verpassen Sie nie wieder aktuelle Trends
  • Profitieren Sie von unseren tollen Rabattaktionen und Veranstaltungen
  • uvm.
Abmeldung jederzeit möglich.