WÖHRL
Abonnieren

Velour-Leder

... samtartig ... schmeichelnd
Velour-Leder ist ein Leder mit samtartiger Oberfläche. Die innere Seite der Lederhaut (Fleischseite) wird geschliffen und geschmirgelt. Es ist ein besonders weiches und schmeichelndes Leder.

Eigenschaften:
Kann nur bedingt echt gefärbt werden. Sämtliche über den normalen Lederbarbton liegenden Farben sind besonders lichtempfindlich. Eine Garantie für die Lichtempfindlichkeit ist deshalb ausgeschlossen. Auch läßt sich eine leichte Zweifärbigkeit nicht immer vermeiden, da ein Kleidungsstück oftmals aus 8 und mehr verschiedenen Fellen (Häuten) hergestellt wird.

Achtung!
Als Regenbekleidung darf Leder nicht getragen werden, man kann es allerdings mit eigenen im Handel erhältlichen Imprägnierungsmitteln weitgehend wasserabstoßend machen.

Pflege:
Das anfangs unvermeidliche Abgeben des sog. Schleifstaubes sollte mit einem Spezialschwamm, Reinigungstuch oder Lederbürste behandelt werden. Leichtes Ausbürsten und Ausschütteln ist vorteilhaft. Nach einer gewissen Zeit wird sich dieses Abgeben verlieren.

Waschanleitung

 

Aktuelles
Marken
Gewinnspiele
stylecard
Newsletter
Marken
Aktuell
Service